images

„Berlin, Berlin WIR waren in Berlin“

U15 über Pfingsten in der Hauptstadt, am 13.05. machten wir uns mit dem Zug über Klön, auf nach Berlin. Eine ca. sieben – stündige Zugreise brachte uns ins Zentrum von Berlin. Um ca. 20 Uhr trafen wir in unserem LUXUS – Hotel, im Zentrum Berlins, ein. Wir bekamen dort die Turnierunterlagen und erfuhren, dass wir am ersten Turniertag um 9:30 das erste Spiel bestreiten müssen. Unser Toure Guide Frank Mertens, brachte uns zielsicher ans Hotel und auch die übrige Zeit in Berlin, führte er uns sicher durch den Dschungel von S-Bahn, U-Bahn und Tram.

„M6“ das war für drei Tage unsere Orientierung in Berlin. Mit dieser S-Bahn erreichten wir alle unsere Anlaufpunkte.

Der erste Turniertag verlief fast so, wie wir es uns gewünscht haben. Bis auf eine vermeidbare 1:0 Niederlage gegen Brondby  IF Kopenhagen II, gewannen wir alle Vorrundenspiele und wurden Gruppenzweiter.

Über das Viertelfinale, gegen Illschwang zogen wir ins Halbfinale ein und bekamen es wiederum mit Brondby zu tun. Wir wussten aus dem ersten Spiel gegen die Dänen, dass wir sie schlagen können. Wir setzten uns nach einem nervenaufreibenden Elfmeterschießen mit 6:5 durch und standen somit im Endspiel um den Dynamo Cup, welches im FC Dynamo Berlin Stadion stattfand. Im Endspiel trafen wir  auf Brondby I, die 1. Auswahl des dänischen Erstligisten Bröndby IF Kopenhagen. Das Spiel fing gut für uns an, wir hatten früh zwei gute Gelegenheiten um in Führung zu gehen, konnten diese aber nicht ausführen und letztlich gingen die Dänen durch einen Konter in Führung. Kurz vor Schluss legten sie noch einmal nach, zum 2:0 Endstand. Wir gratulieren den Jungs aus Dänemark, die mit einer großen Delegation angereist waren, zum Turniersieg!

Für unsere Jungs bleibt ein super positives Fazit zu ziehen und alle mitgereisten wurden voll vom Turnierfieber gepackt. Wir können sehr stolz auf den zweiten Turnierplatz sein, da wir uns in einem 32 Mannschaften starken Turnierfeld, bis auf den zweiten Turnierplatz gespielt haben.

Die Turnierfreie Zeit überbrückten wir mit einem Besuch am Berliner Alexanderplatz, um eine kleine Shoppingtoure zu machen. Zudem machten wir alle eine zweistündige Berlinrundfahrt mit, bei der wir wiederum tolle Eindrücke von Berlin gewinnen konnten und wir all den Sehenswürdigkeiten von Berlin, in kurzer Zeit, ganz nahe waren. Die Eindrücke aus unserer Hauptstadt, dass tolle Turnier, all das wird unseren U15 Kickern, wohl noch lange Zeit in Erinnerung bleiben.

Wir bedanken uns bei Christa Mertens, für die tolle Organisation der Abschlussfahrt, sowie bei Frank Mertens, der uns als Toure Guide immer sicher ans Ziel brachte. Toll, dass so viele weitere Elternteile mitgefahren sind, um das Unterfangen „Berlin Berlin wir fahren nach Berlin“ zu einem großen Erfolg zu machen.

Bildschirmfoto 2016-05-19 um 22.36.38

teaser-maske-622x315

klickt an und hört mal rein!

images-2

IMG_8297

_________________________________

„Emotion pur“ im „Halbfinale“ !!!!                  

video                                                     

Julian Mertens

video

Antonio Laurito

__________________________________________

 

IMG_8338

Zweiter Platz hinter Bröndby IF Kopenhagen

IMG_8367

IMG_8333 IMG_8326 IMG_8323 IMG_8318 IMG_8316 IMG_8345

IMG_8373 IMG_8372 IMG_8370 IMG_8368 IMG_8369 IMG_8366 IMG_8365 IMG_8363 IMG_8364 IMG_8360 IMG_8359 IMG_8357 IMG_8358 IMG_8356 IMG_8355 IMG_8353 IMG_8354 IMG_8352 IMG_8350 IMG_8348 IMG_8349 IMG_8345 IMG_8333 IMG_8335 IMG_8334 IMG_8331 IMG_8327

IMG_8406 IMG_8407 IMG_8408 IMG_8409 IMG_8410 IMG_8421 IMG_8419 IMG_8421

IMG_8336 IMG_8316 IMG_8314 IMG_8317IMG_8313 IMG_8307

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.